Sendest du noch oder wirkst du schon?

Ein Beitrag von Thomas Belker, CEO von PRECIRE Technologies GmbH.

Wochen digitaler Führung liegen hinter vielen von uns. Die kommenden Wochen und Monate werden wohl dem gleichen Duktus folgen, erste kleine Präsenzmeetings sind die Ausnahme. Der Terminkalender im Home-Office bleibt voll. Und wer kennt es nicht? Während die letzten Minuten des telefonischen Projekt-Meetings laufen, baut sich zeitgleich auf dem Desktop die Verbindung zur Videokonferenz der Task Force auf. Von da aus geht es weiter in die Rücksprache mit dem Chef, dann virtuelle Kaffeepause und digitaler Small Talk mit den Kollegen, zwischendurch die wichtigsten E-Mails wegschaffen und das Mittagessen findet oft über der Tastatur statt – in einer Hand die Gabel in der anderen die Maus. Direkt danach werden eilig die Redenotizen für die Teamansprache im virtuellen Abteilungsmeeting am Nachmittag zusammengeschrieben. Schließlich sollen alle Teammitglieder weiterhin voller Motivation und Zuversicht ihre Leistung bringen. So sieht derzeit der Arbeitsalltag vieler Führungskräfte aus. Ihre Rolle als Kommunikator im und für das Unternehmen ist in der Krise vielseitiger und anspruchsvoller geworden, wenn es darum geht, die Vielzahl an Informationen zu verarbeiten. Sei es als Sprachrohr in der unternehmensinternen Top-Down Kommunikation oder in der direkten Mitarbeiterführung, die auf digitalem Wege neue Herausforderungen mit sich bringt. Ausreichend Zeit für nachhaltige und umsichtige Formulierungen ist da ein hohes Gut.

Worte schaffen Wirklichkeit. Unsere Kommunikation und ihre Wirkung auf andere ist die kostbarste Währung in der Führung und im Umgang miteinander. Gerade in diesen Tagen. Was wir mangels Zeit und der Fülle an Themen oft unterschätzen, ist die Wirkung, die wir mit unserer Sprache, unseren Worten und Formulierungen auf andere haben. Das Hauptaugenmerk liegt schnell auf dem Was statt auf dem Wie. Doch es braucht auch Momente im Tagesablauf, in denen wir bewusst das Wie, und damit unseren Sprachgebrauch, beleuchten. In Veränderungen ist es entscheidend, Betroffene zu beteiligen, ihre Situation ernst zu nehmen und eine positive Grundstimmung in der Organisation zu erzeugen. Eine unterstützende und motivierende Kommunikation ist gefragt, um Akzeptanz für Transformationsprozesse und im Umgang mit herausfordernden Situationen zu gewinnen. Dabei ist zu berücksichtigen, dass interne Zielgruppen in Unternehmen und Großkonzernen oft heterogen zusammengesetzt sind. Eine einfache Sprache ohne umständliche Sätze lässt Botschaften besser ankommen, erzielt Verständnis und Handlungsbereitschaft.

Nimm Dir Zeit, Dir Gedanken über die Wirkung und Auswirkung Deiner Botschaften zu machen. Halte inne für kurze Einheiten der Reflexion bei der Erarbeitung Deiner Kommunikation und Korrespondenz.

Als CEO von PRECIRE verweise ich natürlich gerne auch darauf, dass wir eine digitale Möglichkeit geschaffen haben, die die Reflexion und Optimierung der eigenen Sprachwirkung ermöglicht und gleichzeitig die persönliche Weiterentwicklung des Kommunikationsverhaltens fördert.

Neueste Beiträge

Wir informieren dich über aktuelle Studien, Neuigkeiten und Veröffentlichungen

10. Juli 2020
Branchen-News, News-Beitrag
So geht Content-Marketing in schwierigen Zeiten
In einer Live-Call-Expertenrunde vom Unternehmer-Magazin Digital sprach Thomas Belker darüber, wie d...
2. Juli 2020
News-Beitrag, Presse-Beitrag
Mit kommunikationsstarken Führungskräften den digitalen Wandel in deinem Unternehmen meistern
PRECIRE Technologies stellt für die digitale Lernplattform oddity evolve die künstliche Intelligenz ...
26. Juni 2020
Branchen-News, News-Beitrag
Selbst in der Krise den richtigen Ton treffen
In Zeiten der Krise kommt es auf Rücksichtnahme und ein positives Miteinander an. Darauf hat...
22. Juni 2020
Branchen-News, News-Beitrag
Remote Working mit PRECIRE
Wirkungsvolle Kommunikation mit PRECIRE beim mobilen Arbeiten....

Jetzt Kontakt aufnehmen

Wir freuen uns über dein Interesse und melden uns zeitnah

PRECIRE sorgt dafür, dass deine Botschaften richtig ankommen und du die Wirkung entfaltest, die du auch wirklich entfalten möchtest.

Nimm Kontakt mit uns auf, wenn du deine Produktivität erhöhen, Kunden binden, Umsätze steigern, Kosten senken und deine Unternehmenskultur bereichern möchtest.

Diese Unternehmen setzen bereits auf die innovative PRECIRE Technologie

Wir beraten dich gerne individuell & persönlich



Die Telefonnummer darf nur aus Zahlen und folgenden Zeichen bestehen: + ( ) - /
Die E-Mail-Adresse sollte ein '@'-Zeichen und eine gültige Domain mit einem Punkt enthalten.